Die deutschen Cartoon-Stammsprecher

Die folgenden Tabellen beziehen sich auf das bislang erfasste Material und geben daher kein vollständiges, z.T. auch kein 100%ig korrektes Bild wieder. Einige Einzeleinsätze können daher nur bedingt als Feststimme interpretiert werden.

Sobald ich die Kompilationsfilme auf dieser Seite komplett erfasst habe, werde ich mich zu den Sprechern von Micky & Goofy noch etwas detaillierter äußern. Zur Zeit bin ich aber noch in der Datenerfassung und es kommen ständig neue Informationen hinzu, die das Gesamtbild ständig neu ordnen. Des weiteren werden Einzelfälle von Sprechern aus TV-Serien hier vorerst noch nicht erfasst.



Micky Maus

? Clemens Hasse ?
(Einzelfall 50er)

Harry Wüstenhagen
(60er Jahre)

Wilfried Herbst
(70er Jahre)

Andreas Mannkopff
(Einzelfall 70er)

Eckart Dux
(TV, 80er)

Dr. Michael Nowka
( Kino, 80er)

Jonas Ziegler
(1989 - 1992)

Mario von Jascheroff
(1992 - heute)

Donald Duck



Karl Hellmer
(Einzelfall 60er)

Dieter Kursawe
(Einzelfall 70er)

Peter Krause
(1989 - 2020)

Robyn Schmidder
(aktuell)

Verblieb ansonsten stets im O-Ton Anita Heilker (2021)

Goofy



Gerd Duwner
(60er Jahre)

Wolfgang Völz
(70er Jahre)

Walter Alich
(1988 - 2020)

Fabian Oscar Wien
(aktuell)
Jürgen Kluckert (80er), Einzelfälle: Erich Fiedler, Alexander Welbat (beides 60er Jahre)

Dagobert Duck
(Scrooge)

Friedrich Georg Beckhaus
(Weihnachtsgeschichte '83)

Hermann Ebeling
(Ducktales 80er)

Joscha Fischer-Antze
(2000er)

Thomas Nero Wolff
(Ducktales 2017)

Primus von Quack

Martin Hirthe
(Kino 60er)

Horst Gentzen
(TV 70er)

Friedrich W. Bauschulte
(VHS 80er)

Karl-Heinz Grewe
(90er Jahre)

Eberhard Prüter
(1999 - 2013)

Rainer Gerlach
(aktuell)

Kater Karlo



Eduard Wandrey
(60er Jahre)

Karl Schulz
(80er Jahre)

Wolfgang Kühne
(1989 - 1999)

Tilo Schmitz
(1999 - heute)
Einzelfälle: Benno Hoffmann (60er), Helmut Krauss, Arnold Marquis (80er)

Minnie Maus

Ingeborg Wellmann
(Einzelfall 60er Jahre)

 Eva-Maria Werth
(70er - 90er Jahre)

Janina Richter
(Einzelfall 80er)

Diana Borgwardt
(1999 - heute)

Daisy Duck



Ingeborg Wellmann
(60er Jahre)

Katharina Gräfe
(1. Stimme 90er)

Constanze Harpen

(2. Stimme 90er)

Sabine Arnhold
(1999 - heute)
Einzelfälle: Alexandra Lange, Susanna Bonaséwicz, Liane Rudolph (80er Jahre)

Tick, Trick & Track
Spare the Rod (Kino)
Canvas Back Duck (Kino)
Donald's Golf Game (VHS)
Trick or Treat
(VHS)
u.a.







unbek. Kinderstimmen
(meist gepitcht)
(60er - 80er)
Oliver Rohrbeck
Stefan Krause
Santiago Ziesmer
(Ducktales 80er)

Ranja Bonalana
Feststimme 90er - heute
Patrick Keller
Christian Zeiger
Hannes Maurer
(Ducktales 2017)

A & B-Hörnchen
(Chip & Chap)

Ingeborg Wellmann (Chip)
(Einzelfall 60er)

? Tim Moeseritz ? (Chap)
(1. Stimme 90er)

Leon Boden (Chap)
(2. Stimme 90er)

Wolfgang Ziffer (Chap)
(1994 - heute)

Martina Treger (Chip)
(90er - heute)

Stefanie Schmidt (Chip)
(div. TV-Serien)

Sammlung von Sprechern, die regelmäßig bis häufig eingesetzt wurden

Harry Giese

Heinz Petruo

Erich Fiedler

Erich Kestin

Hugo Schrader
Disneys erste feste Off-Stimme in Cartoons und anderen Disney-Produktionen frühe Off-Stimme vieler Cartoons und anderer Disney-Produktionen div. Off- und Cartoon-Rollen, darunter Goofy, Ranger Woodlore und Kater Karlo  diverse Cartoon-Hauptrollen, darunter zwei mal als Ranger A.J. Woodlore div. Cartoon-Rollen

Hans Hessling

Klaus Miedel

Jürgen Thormann

Herbert Stass

Friedrich Schoenfelder
div. Off-Rollen Off-Stimme diverser Cartoons, gelegentlich auch tragende Rollen beliebte Rollen- und Off-Stimme in den 80er Jahren Walt Disneys
ARD Stimme
(50er Jahre)
Walt Disneys
ZDF
Stimme
(60er - 70er Jahre)

Arnold Marquis

Lothar Blumhagen

Walter Tschernich

Lothar Mann

Roland Hemmo
gern genutzte Off-Stimme, sowie auch Einsätze als Kater Karlo Off-Stimme diverser
Cartoons, herausragend in "How to.." Goofy Cartoons
Off-Stimme vieler Goofy-Cartoons
in den 90er Jahren
Off- und Nebenrollenstimme vieler Cartoons der 90er Jahren Stamm-Off-Sprecher
der Neusynchronphase

... und natürlich mein persönlicher Liebling, der im Cartoonbereich zwar weniger,
dafür in längeren Disneyproduktionen, Featurettes oder Naturfilmen
oft zu hören gewesen war.


Ernst Wilhelm Borchert