Susi und Strolch
Songtexte deutsch

Deutsche Originalversion (1956) Neusynchronisation (1975)
Deutsche Bearbeitung : Simoton Film GmbH, Berlin-West Deutsche Bearbeitung : Simoton Film GmbH, Berlin-West
Liedertexte : Eva-Maria Brock Liedertexte : Heinrich Riethmüller


Bella Notte

Info: Wie auch im englischen Original sind der Text
des Chores und Tonys Gesang in der ersten Synchro identisch.

In der Neusynchro haben Einleitung und die Tony-Szene
allerdings unterschiedliche Texte.

Ja dies ist die Nacht, ist die blauende Nacht
die wir nennen Bella Notte
schau nur die Nacht, schau die Sterne zu Hauf
in der klaren Bella Notte

Arm in Arm mit der Liebsten
ist Dir das Glück nicht weit
die Nacht ist voller Zauberkraft
wenn ihr zwei zusammen seid

Ja, schön ist die Nacht und voll himmlischer Pracht
die wir nennen Bella Notte

Schön ist die Nacht, traumhaft schön ist die Nacht
und wir singen Bella Notte
Sterne erstrahl'n in der Ferne und mal'n
an dem Himmel Bella Notte

Für Einsame und Verliebte
ist so eine Nacht gemacht
und wenn ein Stern vom Himmel fällt
wird ein Feuerwerk entfacht

In so einer Nacht, einer himmlischen Nacht
träumen wir von Bella Notte

Schön ist die Nacht, traumhaft schön ist die Nacht
und wir singen Bella Notte
Sterne erstrahl'n in der Ferne und mal'n
an dem Himmel Bella Notte

Hand in Hand mit der Liebsten
und Seeligkeit ist da
die Nacht umfängt uns wunderbar
und die Liebe ist so nah

Denn schön ist die Nacht
himmlisch schön ist die Nacht
nach der Liebe, Bella Notte

 

Friede auf Erden
Info: Im Gegensatz zum choralen Gesang der Neusynchro wird im
deutschen Original das Lied von einer hohen männlichen Tenorstimme
wunderschön interpretiert.

Leise wieder Schnee fällt und so sacht
heilig ist der Geist der Weihe-Nacht
aller Welt ist heute Frieden
aller Welt ist Freud' beschieden

Botschaft der Liebe ward gebracht
allen Wesen in dieser Nacht
Frieden allen durch ein Kind
die da guten Willens sind

Finale:
nur wortloser Choralgesang

Leise wirbeln Flocken durch die Nacht
und ein weißer Teppich senkt sich sacht
auf die Erde und bringt Frieden
allen Menschen, die die liebend

In dieser Nacht ans Kind gedacht
das heut seinen Geburtstag hat
fächer über jedem Haus
deine ganze Liebe aus

Finale:
nur wortloser Choralgesang

 

Mein Versteck

Vier Schritt voraus und nun ein kühner Sprung
da ist mein Versteck im Sande
meine Wochen-Knochenbank
denn da leg ich manchen Fang
auf die sogenannte hohe Kante

Vier Schritt nach vorn und dann zehn Schritt nach links
da hab ich ein reizendes Versteckchen
da kommt mancher Knochen hin
wenn ich nicht mehr hungrig bin
und in schlechter Zeit wird das mein Fresschen-Esschen

 

Was ist ein Baby ?

(gesprochen:) Was ist ein Baby ?

Das geht mir noch nicht ein
es muss was furchtbar Wichtiges
es muss was Schönes sein
denn alle Menschen lächeln
so heimlich vor sich hin
und keiner nimmt Notiz davon
dass ich auch noch da bin

(gesprochen:) Was ist denn nur ein Baby ?

Ach, was ist ein Baby ?
was ist denn nur daran
dass selbst der gute Liebling
sich so benehmen kann ?

(gesprochen:) Was ist ein Baby ?

Ich kann's noch nicht verstehn
es muss was Wunderschönes sein
hab ich's auch nicht geseh'n
denn alle Menschen strahlen
die an ihm vorüber geh'n
und keiner nimmt Notiz von mir
bin ich denn Luft für jed'n

(gesprochen:) Was ist denn nun ein Baby ?

Ach, was ist ein Baby ?
ich würd es gern versteh'n
weil Frauchen und auch Herrchen
mich überhaupt nicht seh'n

 

La la lu

La la lu, la la lu
bist vom Himmel gefallen
mein kleiner Sternschnupp' bist Du
la la lu, la la lu
sieh, da kommt ein rosa Wölkchen
und deckt mein Kindlein fein zu

La la lu, la la lu
kleiner schwebender Engel
falt die Flügel und halt Ruh'
la la lu, la la lu
lass die Liebe nur wachen
la la lu, la la lu, la la lu

(gesprochen:) Schlaf schön, gute Nacht, schlaf gut

La la lu, la la lu
träum von Sternen und Schäfchen
Sandmännchen gibt auf Dich Acht
la la lu, la la lu
Kindchen macht jetzt ein Schläfchen
von rosa Wölkchen bewacht

la la lu, la la lu
und mit goldenen Schwingen
schweben Engel durch den Raum
la la lu, la la lu
sie dein Bettchen umringen
la la lu, la la lu, la la lu

(gesprochen:) Gute Nacht, mein Liebling, schlaf schön

 

Wir sind Siamesen

Wir sind Siamesen, wenn's gefällig
wir sind Siamesen, wenn's nicht gefällig
nun schau'n wir uns um im neuen Jagdrevier
wenn's hier was zu Fressen gibt, dann bleiben wir

Siehst Du dort das Ding, das sich im Wasser dreht ?
(ich seh's)
können wir's doch haschen, dass es untergeht
wenn man sich ganz vorsichtig zum Tisch rauf schlich
gäb's nen Kopf für Dich und gäb's nen Schwanz für mich

Hör mal zu, was ist das ? ach, ein Baby schreit
wo ein Baby plärrt ist auch die Milch nicht weit
wenn wir es besuchen, dann gibt's sicherlich
Massen Milch für Dich und etwas auch für mich

Wir sind Siamesen und zwar echte (mrau)
wir behandeln and're wie Knechte (mrau)
jetzt schau'n wir uns erst mal um in diesem Haus
und wir suchen uns das beste Plätzchen aus

Siehst Du auch das Ding das da im Kreis rum schwimmt ?
(natürlich)
nehmen wir es doch bevor's ein and'rer nimmt
und dann teil'n wir uns den kleinen Firlefanz
du bekommst den Kopf und ich nehm mir den Schwanz

Hörtest Du nicht eben auch - ein Baby plärrn ?
wo ein Baby ist, da ist auch Milch nicht fern
in der Wiege finden wir ganz sicherlich
sehr viel Milch für Dich und noch viel mehr für mich

 

Er's a Strolch / Strolch ist toll
Info: In der Originalversion spricht und singt Herta Kravina
die Hundedame Peggy in stark österreichischem Akzent

Er's a Strolch, doch man liebt ihn
bricht die Herzen, eins zwei drei
er's a Strolch, man vergibt ihm
und ich hoffe nur er bleibt sich selber treu

Er's a Lump, er's a Lümmel
er hat richt'ge Strolch Manier'n
er's a Strolch, doch ich lieb ihn
ja des muss ausg'rechnet mir passier'n

Ach ich weiß genau, so a Vagabund
der ist sehr schwierig zu nehmen
doch ist er auch a Lumpenhund
ach ich wollt, ich könnt ihn zähmen

Er's a Strolch, er's a Rowdy
doch wer kann ihm wiedersteh'n ?
er's a Strolch, doch ich möchte
gerne mit ihm auf die Walze geh'n
mit ihm auf die Walze geh'n
mit ihm auf die Walze geh'n

Strolch ist toll, jeder liebt ihn
er bricht Herzen jeden Tag
Strolch ist toll, jeder will ihn
ich kann's nicht leugnen dass auch ich ihn mag

Dieser Strolch, dieser Gauner
spielt mit Herzen, wie's ihm passt
tut mir leid, doch ich lieb ihn
und mache gern an seiner Seite Rast

Sagt nur was ihr wollt, wenn er jetzt käm
ich würde mich auch nicht wehren
wenn er auch nicht wie'n Graf aussieht
soll er mir allein gehören

Dieser Strolch, dieser Räuber
ich bin schon ganz durchgedreht
er ist ein Kerl, er ist klasse
und ich wünschte nur dass er mit mir geht
wünschte nur dass er mit mir geht
wünschte nur dass er mit mir geht

 

zurück